Kurse


In Zusammenarbeit mit dem LFI

Alle Kurse der VAKÖ werden in Zusammenarbeit mit dem LFI angeboten.

Herstellung von Geist und Gin

Termin, Samstag, 23. Juli 2022 von 9.00 bis 17.00, Hotel Gasthof Löwen, Feldkirch-Nofels

Referent: Ing. Ulrich Jakob Zeni

Geiste herzustellen aus den diversen Kräutern und Pflanzenteilen hat in der bäuerlichen Brennerei eine lange Tradition. Der Gin ist in den letzten Jahren der wohl bekannteste Geist geworden. Wie sind aber die rechtlichen Rahmenbedingungen und auf was muss man beim Herstellen dieser Köstlichkeiten besonders achten? Diese Fragen werden in diesem Kurs detailliert aufgearbeitet. Im Laufe des Kurses wird auch ein Gin auf einem einfachen Brenngerät hergestellt. Auch werden verschiedene Gin’s verkostet. Sie erhalten im Kurs ein Grundrezept zur Herstellung eines klassischen Gin’s. Gewinnen Sie einen Einblick in eine Welt der feinen Aromen unserer heimischen Pflanzenwelt und destillieren Sie diese zu erlesenem Geist für Ihre Kunden. Am Ende des Kurses bekommen Sie eine Kostprobe des im Kurs destillierten Gin’s mit nach Hause.

Anmeldung: LFI Vorarlberg, 05574/400-191, E lfi@lk-vbg.at

Sensorikkurs für Verbraucher – Prämierte Edelbrände aus der Region

Termin: Samstag, 13. August 2022 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Hotel Gasthof Löwen, Feldkirch-Nofels

Referent: Ing. Ulrich Jakob Zeni

Hochprozentige Köstlichkeiten aus der Region unter fachkundiger Anleitung verkosten und in die Welt der heimischen Früchte eintauchen. Ing. Ulrich J. Zeni hat sich sein Wissen um die Sensorik bei Destillaten als Jurymitglied zahlreicher nationaler und internationaler Prämierungen perfektioniert. Sie werden bei diesem Seminar in die Grundlagen der Sensorik eingeführt. Gemeinsam werden wir die besten heimischen Destillate verkosten und besprechen. Es ist eine Reise durch die hervorragenden Brennereien von Vorarlberg.

Anmeldung: LFI Vorarlberg, 05574/400-191, E lfi@lk-vbg.at

Sensorik von Destillaten für Einsteiger und Fortgeschrittene

Termin: Samstag, 15. Oktober 2022 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, BSBZ Hohenems

Referent: Ing. Ulrich Jakob Zeni

Eine ausgereifte und feine Sensorik ist die Basis für die Herstellung qualitativ hochwertiger Produkte. Das Geheimnis der Sieger ist nicht zuletzt das Wissen um die Sensorik. Erst wenn Sie in der Lage sind durch Verkosten die Qualität einschätzen zu können stehen Ihnen die Türen zu den Goldmedaillen offen. Ing. Jakob Ulrich Zeni hilft den Kursteilnehmern Ihre Sinne für diese Arbeit zu schärfen und diese letztlich auch richtig einzusetzen. Anhand von verschiedensten Proben aus dem gesamten Bereich der Spirituosen schärfen Sie Ihren Geschmack. Auch eigene Produkte können in das Seminar mit eingebaut und verkostet werden.

Anmeldung: LFI Vorarlberg, 05574/400-191, E lfi@lk-vbg.at

Maischekurs

Termin: Freitag, 28. Oktober 2022 von 18.00 bis 22.00 Uhr, BSBZ Hohenems

Referent: Ing. Ulrich Jakob Zeni

Um saubere und fehlerfreie Destillate zu erzeugen, bedarf es besonderer Sorgfalt bereits beim Einmaischen der Früchte. Sie werden das Einmaischen von Obst bis zur Kontrolle des Vergärens erlernen. Schritt für Schritt werden Ihnen in Theorie und Praxis die einzelnen Prozesse der Verarbeitung von Früchten zu qualitativ hochwertigen Maische erläutert und die Vorteile der eingesetzten Rohstoffe, Hilfsmittel und Gerätschaften veranschaulicht. Häufige Fehler werden aufgezeigt, die Ursachen und Folgen verdeutlicht und auch die Möglichkeiten deren Vermeidung verwiesen. Im Praxisteil werden Äpfel, Birnen und Zwetschken eingemaischt.

Anmeldung: LFI Vorarlberg, 05574/400-191, E lfi@lk-vbg.at

Brennkurs Doppeldestillation

Termin: Samstag, 29. Oktober 2022 von 9,00 bis 17,00 Uhr, BSBZ Hohenems

Referent: Ing. Ulrich Jakob Zeni

Brennkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie für Profis und jene, die es werden wollen. Brennen ist eine Kunst, die einiges an Grundwissen verlangt. Im Rahmen dieses Kurses werden Sie in die Grundzüge der Herstellung von Obstbränden eingeführt. Maischebereitung wird in diesem Kurs bewusst nicht behandelt, da es dafür einen eigenen Kurs gibt. Es wird detailliert die Destillation im Roh- und Feinbrandverfahren erklärt. Anhand des praktischen Kursteiles wird Ihnen genau vorgeführt, wie man aus Obst ausgezeichnete Brände herstellt. An einem Brenngerät werden Roh- und Feinbrand hergestellt und die Abtrennung von Vor-, Mittel- und Nachlauf genau unter die Lupe genommen.

Anmeldung: LFI Vorarlberg, 05574/400-191, E lfi@lk-vbg.at

Reduktion von Destillaten

Termin: Freitag, 04. November 2022 von 18.00 bis 22.00 Uhr, BSBZ Hohenems

Referent: Ing. Ulrich Jakob Zeni

Das Herabsetzen der Brände auf Trinkstärke erfordert Fingerspitzengefühl. An diesem Abend erfahren Sie worauf Sie besonders achten müssen. Sie möchten Ihr Wissen im Bereich der Destillatproduktion vertiefen? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Die Trinkstärke bedeutet konsumfertig und ist u. a. auch fruchtabhängig. Wie stark darf ein Brand wirklich sein? Grundlagen und Know-how für das Herabsetzen von Alkohol werden an diesem Informationsabend vermittelt.

Anmeldung: LFI Vorarlberg, 05574/400-191, E lfi@lk-vbg.at

Brennkurs – Kolonnendestillation

Termin: Samstag, 5. November 2022 von 9,00 bis 17,00 Uhr, BSBZ Hohenems

Referent: Ing. Ulrich Jakob Zeni

Brennkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie für Profis und jene, die es werden wollen. Brennen ist eine Kunst, die einiges an Grundwissen verlangt. Im Rahmen dieses Kurses werden Sie in die Grundzüge der Herstellung von Obstbränden eingeführt. Maischebereitung wird in diesem Kurs bewusst nicht behandelt, da es dafür einen eigenen Kurs gibt. Es wird detailliert die Destillation im Kolonnenbrennverfahren erklärt. Auch die Einstellungen der Anlage und Möglichkeiten die Qualität der Brände zu beeinflussen werden wir im Detail besprechen. Anhand des praktischen Kursteiles wird Ihnen genau vorgeführt, wie man aus Obst ausgezeichnete Brände herstellt. An einem Brenngerät wird ein Feinbrand hergestellt und die Abtrennung von Vor-, Mittel- und Nachlauf genau unter die Lupe genommen.

Anmeldung: LFI Vorarlberg, 05574/400-191, E lfi@lk-vbg.at

Herstellung von Beerensäften, Süßmost und Sirup

Termin: Samstag, 7. Jänner, 2023 von 9.00 bis 17.00 Uhr, Hotel Gasthof Löwen Feldkirch-Nofels

Referent: Ing. Ulrich Jakob Zeni

Genaue Informationen zum Kurs folgen.

Fruchtaufstriche

Termin, Samstag, 28. Jänner 2023 von 9.00 bis 17.00 Uhr, BSBZ Hohenems

Referent: Ing. Ulrich Jakob Zeni

Genaue Informationen zum Kurs folgen.

Herstellung von Essig

Termin: Samstag, 18. Februar 2023 von 9.00 bis 17.00 Uhr, Hotel Gasthof Löwen Feldkirch-Nofels

Referent: Ing. Ulrich Jakob Zeni

Genaue Informationen zum Kurs folgen.

Werden Sie Mitglied der VAKÖ